Denis Darzacq: Frozen moments

Schon im Jahr 2006 machte Denis Darzaqc auf sich aufmerksam, als er den “World Press Foto Award” in der Kategorie “Kunst und Unterhaltung” gewann. Dabei wird ihm diese Kategorie gar nicht wirklich gerecht, seine Bilder haben viel mehr dokumentarischen als unterhaltenden Wert. Wenn auch auf eine sehr künstlerische Art und Weise.

«Ich fragte einige athletisch aussehende Männer, ob sie für mich in den neutralen Hintergrund springen könnten. Es ist nicht zu sehen, wo die Bilder gemacht wurden, ob nun in einer armen oder reichen Gegend oder vielleicht sogar in London, Berlin oder Paris.”


denis darzaqc frozen moments world press photo award
Jetzt gibt´s ein Video mit der Geschichte der Entstehung der Fotos - ansehen! (Französisch mit englischen Untertiteln - aber die Bilder sprechen für sich!)

Klicken Sie hier!
|

Nicht nur für die Augen!

Hier gibt´s auch mal was für die Ohren.. Special Tipp von fotostrada!

Bella wagner ist eine der bemerkenswertesten Sängerinnen Österreichs. Bella wurde von Hans Hölzl entdeckt, von Wickerl Adam gefördert und hat bei nightingale productions ihr musikalisches Potiental entwickelt.
Klingt wie Gin Tonic on the rocks, samtige Nächte, Chill-Out...!
Unbedingt hingehen - anhören - genießen! Und dabei auch noch Gutes tun - Benefizkonzert zu Gunsten der Österr. Knochenmarkspendezentrale.

bella wagner benefizkonzert
|

Alec Soth in Winterthur


alec soth winterthur
„Für mich sind diese Bilder positiv, eine Darstellung von Glück», sagt Alec Soth – hier in der Winterthurer Ausstellung. Photo: Doris Fanconi ·

Alex Soth, 1969 in Minneapolis geboren, scheint direkt dem Bilderbuch der US-Klischees entsprungen: Sportlich gekleidet, mit Baseballkappe, herzlichem Lachen, offener, unkomplizierter und zugleich sehr höflicher Art vermittelt er diesen Eindruck.
Auch seine beiden durch Buchpublikationen und Ausstellungen bekanntesten Fotoserien – «Sleeping by the Mississippi» und «Niagara» – beackern uramerikanisches, legendäres Terrain. Aber so, dass man zweimal hinschaut, weil die Bilder nicht ganz so eindeutig sind: Stricken sie an diesen Legenden weiter – oder modeln sie sie nicht auch um?
(Lesen Sie HIER weiter)

Fotomuseum Winterthur, Grüzenstrasse 44 + 45, 8400 Winterthur (Zürich)
bis 8. Februar 2009.
Bücher von Alec Soth sind bei Steidl, Göttingen, erschienen, u.a. «Niagara» und «Dog Days Bogota».
|