Minox Microdot-Auktion - etwas für Liebhaber...

Gefunden auf photopresse.de

Liebhaber, Historiker und Sammler von Foto- und Kamera-Technik kennen es.



minox microdot ebay auktion

Das legendäre Minox Microdot, auch bekannt unter dem Namen „Zapp Ausstattung“, wurde in den 1950ern gebaut und gehörte zur seltenen, aber gefragten, professionellen Ausrüstung internationaler Spionage- und Geheimdienste, insbesondere in den USA. Das Minox Microdot diente dazu, Text- und Bildinformationen auf nur einen „DOT“, also einen winzigen Punkt von weniger als nur 1 mm, zu verkleinern und auf diese Weise für Uneingeweihte oder unbestimmte Empfänger quasi unsichtbar zu machen. Nur der eingeweihte Empfänger der geheimen Botschaft wusste mit dieser etwas anzufangen. Filmnegative der einzigartigen 8 x 11 mm Kleinstbildkamera, weltweit bekannt als die Spionagekamera, konnten so im Maßstab 20:1 verkleinert werden. Das Minox Microdot arbeitet von seinem Funktionsprinzip genau gegensätzlich wie ein Vergrößerungsgerät.

Nur ganz wenige Exemplare wurden von dem Minox Microdot gebaut. Eine begehrte Rarität und seltene Gelegenheit für Sammler und echte Liebhaber. Das Einzelstück kann ab sofort auf ebay ersteigert werden. Die Auktion läuft bis zum 2. Januar 2011, 14.30 Uhr. Direkter Link zur Ebay-Auktion.

0 Comments

The Year of the Rabbit: The Playboy Collection

Seltsame Kunstwelt... fotostrada wundert sich, kennt sich nicht aus und stellt hiermit die Frage: Warum gibt´s Herb Ritts um 4.000 $ und Roger Brown um 50.000 $? Gesehen bei der Auktion von Christie´s letzte Woche....

roger brown rabbit head playboy auction
Price Realized: $50,000
Roger Brown: Rabbit Head Logo
oil and acrylic on wood
60 x 42 x 12 in. (152.4 106.7 x 30.5 cm.)
Executed in 1992.

herb ritts brigitte nielsen playboy auction
Price Realized: $4,000
HERB RITTS : Brigitte Nielsen, 'Gitte the Great', December 1987
3 gelatin silver prints
each with annotations/notations in red wax pencil (in the margin); two with sitter credit in pencil (on the verso)
each approximately 12 5/8 x 10in. (32 x 25.5cm.)
0 Comments

Alte Fotos sind wirklich viel Geld wert

Schaut doch mal nach, ob nicht irgendwo bei euch eine Daguerreotypie herumliegt...

heritage auction galleries

A trio of important circa 1850 daguerreotypes drew tremendous interest and heated bidding in Heritage’s $1.2 million Nov. 17 Grand Format Americana & Political Memorabilia Auction, with all three realizing well above their pre-auction estimates.


A most unusual half plate image of a travelling photographer’s studio brought more almost 10 times its pre-auction estimate to finish the day at $95,600, while the auction catalog’s cover piece, a previously unknown half plate portrait of Mexican War hero and 12th U.S. President Zachary Taylor, consigned by a descendant of Taylor’s – with a complete chain of ownership – sold for $47,800, more than six times its pre-auction estimate of $8,000+. Rounding out this important triumvirate of early photos was a rare 1852 quarter plate daguerreotype of an identified San Francisco water vendor. Estimated at $8000+, the image drew great interest from both photography and California history buffs, and topped out at $31, 870. HIER (auf artdaily.org) weiterlesen


0 Comments

Teure Elefanten, teures Leinenbild, teurer Avedon

Aus aktuellem Anlaß (Auktion @ WestLicht in Wien) diese Meldung passend dazu! Gefunden auf faznet.de, von Angelika Heinick, Paris. Lesen Sie und genießen Sie die Summe...

richard avedon dovim awith elephants
700.000 Euro
für einen luxuriösen, 216 Zentimeter hohen Silbergelatinabzug von „Dovima with Elephants”, 1955

Noch nie wurden mehr Aufnahmen von Richard Avedon in einer einzigen Auktion versteigert. Nicht nur der Pariser Rekordzuschlag für seine Ikone „Dovima with Elephants“ brachte der Nachlassverwaltung eine kräftige Kapitalerhöhung.


Ein Amerikaner in Paris, im August 1955. Richard Avedon macht im Auftrag von "Harper's Bazaar" Modeaufnahmen im unter Napoleon III. erbauten Winterzirkus. In der Sekunde, als er die Elefanten sah, habe er gewusst, dass es dort "das Potential für ein Traumbild" gebe, erzählt er später. Das Starmannequin Dovima, mit bürgerlichem Namen Dorothy Virginia Margret Juba, nahm zwischen zwei Dickhäutern die Pose einer federleicht hingehauchten Dompteurin ein.

Nun hat "Dovima with Elephants, Evening Dress by Dior, Cirque d'Hiver, Paris, August 1955" bei Christie's in Paris mit dem Zuschlag bei 700.000 Euro das Potential für einen Auktionsweltrekord Avedons offenbart. Käufer des 1978 für eine Retrospektive im Metropolitan Museum hergestellten, auf Leinen aufgezogenen Silbergelatinabzugs im Format 216,8 mal 166,7 Zentimeter ist das Pariser Modehaus Christian Dior.

Weiterlesen!

0 Comments

Villa Grisebach versteigert wieder Fotografie

Herbst - Zeit für Fotoauktionen...
Am 25. November ist eine Auktion von klassischer und zeitgenössischer Fotografie in der
Villa Grisebach. Ich habe mir ein Foto von René Burri ausgesucht, aus aktuellem Anlaß seiner Ausstellung in Wien im Kunsthaus.
Andere Höhepunkte sind zweifellos das Foto aus dem 2. Weltkrieg von
Robert Capa, das im „LIfe Magazine“ veröffentlicht wurde und eine Szene aus dem span. Bürgerkrieg zeigt. Dieses Foto wird mit einem Schätzpreis zwischen 10.000 und 15.000 Euro bewertet. Eine andere Rarität ist der Vintage Print von Edward Weston, Schätzpreis 12.000 bis 15.000 Euro.

rene burri giacemtti

René Burri portraitierte Giacometti 1960 für eine Serie über in Paris lebende Künstler für die „Schweizer Illustrierte“. Einen ganzen Tag lang beobachtete er den Bildhauer bei der Arbeit und schaute ihm in seinem Atelier über die Schulter. Zwischendurch gingen sie zusammen ins gegenüberliegende Café in der Rue Hippolyte-Maindron, in dem der Künstler in seinen Pausen als Teil des kreativen Prozesses einen Espresso zu trinken pflegte. (Vgl.: Op. cit., S. 399, 405)
René Burri
Zürich 1933

„ALBERTO GIACOMETTI“. IN EINEM PARISER CAFÉ
1960. Vintage oder früher Silbergelatineabzug.
20,2 x 29,4 cm (8 x 11 5/8 in.)
Rückseitig mit schwarzem Faserstift betitelt und mit Bleistift beziffert sowie Photographen- bzw. Copyrightstempel und Ziffernstempel.
[2027]

EUR 1.000 – 1.500
US $ 1,390 – 2,080

0 Comments

Viele Dollars für (tote) Fotografen..

Da kommt was Großes auf uns zu: Auktion bei Sotheby´s in New York am 6. Oktober...
Große Bilder, große Namen, viele Dollars... ;-)

Ausrufungspreise von bis zu 350.000 US$ (eine Daguerrotypie von Rufus anson) zeigen wieder einmal den „Wert“ der Fotografie, zumindest den von verstorbenen Fototografen...

mnuel alvrez bravo sothebys
Manuel-Álvarez Bravo, Los Agachados. Est. $50,000-70,000. Photo: Sotheby's

Rufus Anson, Edward S. Curtis, Edward Steichen, Man Ray, Tina Modotti, Manuel-Álvarez Bravo, Edward Weston, Robert Frank, Robert Mapplethorpe,....
0 Comments

Photographs from the Polaroid Collection

Gefunden im wunderschönen „Monopol - Magazin“...

andy warhol poraoid
@ Andy Warhol "Sylvester Stallone", circa 1979, Schätzpreis 5000-7000 Dollar

david hockney polaroid
@ David Hockney "Imogen & Hermione, Pembroke Studios, London, 30th July 1982", Schätzpreis 30.000 bis 50.000 Dollar, courtesy Sotheby's

Eigentlich erstaunlich, dass erst jetzt eine Auswahl von 1200 Aufnahmen aus der mehr als 16  000 Werke umfassenden Sammlung des Firmenarchivs gezeigt wird. Den Katalog dazu, „Photographs from the Polaroid Collection“, hat das Auktionshaus Sotheby’s veröffent licht. Und das Kleingedruckte verrät, warum die Kollektion mit Preisen ausgezeichnet wurde: „Being sold by order of the United States Bankruptcy Court for the District of Minnesota“– verkauft im Auftrag der Konkursverwaltung.


UNBEDINGT weiterlesen...


0 Comments

WESTLICHT PHOTOGRAPHICA AUCTION

Es ist wieder soweit: Sensationelle Kameras und Bilder kommen zur Versteigerung.

17. WestLicht Photographica Auction am Samstag, 29. Mai 2010
im WestLicht - Schauplatz für Fotografie, Westbahnstraße 40, 1070 Wien

Kamera Auktion von 11h - 17h (MEZ), Foto Auktion ab 18 h

westlicht auktion

Das Angebot umfasst Originalabzüge von Ansel Adams, Nobuyoshi Araki, Eugène Atget, Margaret Bourke-White, René Burri, Henri Cartier-Bresson, Lucien Clergue, Michel Comte, Alfred Eisenstaedt, Philippe Halsman, Thomas Hoepker, Alberto Korda, Daido Moriyama, Helmut Newton, Marc Riboud, Josef Sudek, Anton Josef Trcka, Bruce Webe u.a.

Österreichische Fotografen wie Andreas Bitesnich, Heinz Cibulka, Gerhard Heller, Franz Hubmann, Rudolf Koppitz, Erich Lessing, Inge Morath, Ferry Radax oder Rudolf Schwarzkogler sind mit hochwertigen Werken vertreten.

Ein wichtiger Teil der Auktion ist die von Elsy Lahner, Michael Ponstingl und Eva Schlegel kuratierte, zeitgenössische Fotokunst aus Österreich, u.a. mit Arbeiten von Hubert Blanz, Mark Glassner, Dorothee Golz, Markus Guschelbauer, Helmut und Johanna Kandl, Paul Kranzler, Roberta Lima, Anja Manfredi, Michail Michailov, Rita Nowak, Judith Pichlmüller, Agnes Prammer, Lukas Pusch, Nikolaus Schletterer, Nina Rike Springer, Martin Walde und Andrea Witzmann.

Weiterlesen!

0 Comments

Art for a good cause - Benefizauktion

benefizauktion art for a good cause
0 Comments