Das ist doch schon ein Erfolg, oder? NEWS-Verlag im Gespräch mit der Innung

Gesehen auf www.fotomailer.at, FotografInnen, es scheint sich ja was zu tun, oder?


fotomailer
fotomailer landesinnung der fotografen
Reaktionen vom News-Verlag auf unsere Bitte zu einem Gespräch.
Submitted by Landesinnung der Berufsfotografen Wien on 17/10/2010 – 13:08

Gesprächsnotiz vom 11. 10. 2010

Derzeit haben mehr als 20 Fotografen den Vertrag unterschrieben. Es wurde einige Punkte geändert und auf die Wünsche der einzelnen Fotografen eingegangen. Einer hat auf das verzichtet, der anderer auf jenes. Jede Seite hat Abstriche gemacht.

Der Vertrag ist von Fotograf zu Fotograf verschieden, es gibt keine einheitliche Endversion.

Es wurde bereits mit vielen Fotografen ein Weg gefunden. Seitens NEWS wurde zugestimmt, dass z.B. Marketing und Werbesachen wieder extra verrechnet werden können. So oder so, laut Aussage von NEWS werden künftig nicht mehr so viele Fotografen beschäftigt werden, die anderen aber dafür mehr Einsatz erhalten.

Frau Dellin hat weiters am, 15.10.2010, in der Bundesinnung angerufen und folgendes mitgeteilt:
Die Juristin geht nun auf Urlaub. Wenn unsere Juristen wollen, können wir unsere Anmerkungen zum Vertrag an NEWS schicken. Es wird jedoch auf jeden einzelnen Fotografen bei Vertragsunterzeichnung eingegangen und mit ihnen einzeln verhandelt. Gewisse Sachen, die sie absolut nicht wollen, werden gestrichen oder geändert. Ca. 80 % der Änderungen betreffen die gleichen Themen. Großteils wurden die Punkte 3.1. und 3.2. und auch 3.2.1. geändert.

Es haben schon sehr viele Fotografen unterschrieben. Der Vertrag wird nur mit denjenigen Fotografen gemacht, die öfter und regelmäßig für die Verlagsgruppe arbeiten. Es betrifft vor allem die Wiener Fotografen.
0 Comments

Wer nicht lesen kann, muß Videos schauen...

Look, listen and learn! Ein VIDEO sagt mehr als viele Worte: Wie funktioniert denn das mit den Credits der Fotografen? Super Video für alle, die BIlder verwenden... ;-)


stockphoto rights

www.stockphotorights.com

0 Comments