Kauft das Monopol!

Ohne dieses Magazin sollte man auch nicht sein - MONOPOL. Diesmal mit dem Schwerpunkt China (Ai Weiwei, Sie wissen...), Berichte über den Kunstmarkt und ein Portfolio über den "manischen Fotografen" Gary Winogrand.

Über ihn sagt wikipedia.de Folgendes:

Winogrand ist hauptsächlich als Vertreter der street photography bekannt.

Obwohl Fotografen vor ihm, wie André Kertész und Henri Cartier-Bresson auf der Straße fotografierten, so muss doch Winogrand als der eigentliche Urheber dieses Genres angesehen werden.
Er war ein manischer Fotograf. Winogrand konnte keine Straße entlanggehen, ohne einen Film zu belichten. Jedoch fotografierte er keineswegs wahllos, sondern komponierte seine Bilder äußerst präzise. Nach seinem Tod hinterließ er nicht weniger als 2500 belichtete, jedoch unentwickelte Filme. Zahlreiche weitere Filme waren zwar entwickelt, jedoch gänzlich uneditiert.

Herrlich! Freunde, kauft dieses Magazin!

monopol magazin für kunst und leben gary winogrand

http://shop.monopol-magazin.de/einzelhefte/august-2011.html

|