10 wichtige Filme für Fotografen

Welche Filme sind denn für Fotografen relevant? Ich meine nicht die, die man in eine Kamera einlegt, sondern die, die man UNBEDINGT gesehen haben muß als fotoaffiner Mensch. Ist es „Under Fire“ mit Nick Nolte, „War Photographer“ mit James Nachtwey, „Blow Up“, „Peeping Tom“ oder „Fenster zum Hof“...

HIER hat sich der Fotograf Henry Jacobson im Blog von fotovisura.com Gedanken über die (seiner Meinung nach) relevanten Filme gemacht. Und was sagt ihr???

top filme fotografie

(...) I have selected them for their relevance to the creation of images by photographers today.

Movies are a photographic medium (motion pictures) and should be consumed by photographers for the same reasons we look at painting, sculpture, architecture, theatre, and the work of our colleagues; to be inspired, to be moved, to find something great to rip off (or, if you prefer, to dialogue with in our own work).

P.S. Special tip: Schaut unbedingt auf seine Homepage, er filmt nämlich auch!

|