Immer die Dunkelkammer dabei!

Neues aus "der alten Welt"... Schön, daß es nicht nur Digitalfotografie gibt, sondern auch noch Fotografen, die sich mit den Ursprüngen beschäftigen. So einer ist Daniel Hintersteiner, Fotograf aus München. Den Film über ihn und seine Collodiumfotografie will ich euch nicht vorenthalten..

daniel hintersteiner nassplatten collodium fotografie collodium fotografie nassplatten daniel hintersteiner
HIER geht´s zum Film: http://collodium-nassplatten-photographie.eu/index.htm

Daniel Hintersteiner:

die collodium nassplatten fotografie wurde 1850 von frederick scott archer erfunden.

der fotograf giest auf eine glasplatte eine lösung aus collodium,ether,alkohol und lod-bromlösung. die platte muß sofort belichtet und entwickelt werden.der fotograf muß also immer eine dunkelkammer mit sich führen !
da man die lösung, etwickler und fix nicht kaufen kann, muß ich sie selber herstellen. die belichtugszeit ist zwischen 6 - 15 sekunden die blende ist 1 ! ja 1 auf meinen objektiv habe ich eine blenden von 1 bis 6 !!
meine kamera und objektiv ist von ca 1890-1900. natürlich ohne verschluß.



|